Das ist der Joshinator, mein großer, bester Freund. Leider muß der Joshinator immer lange weg fahren um Talers zu verdienen. Jetzt ist er gerade wieder für 4 Monate weg, und das ist voll doof. Eigentlich habe ich diese Seite für ihn gemacht, damit er auch trotz großer Entfernung immer mal schauen kann, was ich mal wieder für einen groben Unfug mache. 

Tag 1, 30.01.2012: Ich bin heute Morgen aufgestanden, nachdem ich die Mama und den Papa erstmal ordentlich geärgert habe und wollte sofort raus. Yeeeeaaaah die Sonne scheint, supi endlich mal wieder ne Runde pirschen, ohne mir nen nassen A*** oder nasse Pfoten zu holen. Ich aus meiner Klappe raus...oh mein Gott...das ist ja saukalt!!!!!!!!! Mhhh, kleine Runde drehen und dann nix wie wieder rein, ne Runde beim Josh abpennen. Ich wieder rein, Treppe hoch und warte...und warte...und warte...alles ruhig da oben. Ich versuche es auf die harte Tour...Miiiiaaaaaauuuuuu...nix...scheiße...Naja, dann geh ich erst mal wieder zu Mama und erzähle ihr völlig empört, das der doofe da oben nicht auf macht. Aber ich gebe nicht auf...

 

4.02.2012: Lieber Josh, weißt Du eigentlich wie sau kalt das hier ist??? Wird langsam Zeit, das Du wieder kommst, jetzt muß ich nachmittags schon zu Hause heia machen, nur weil Du nicht da bist. Aber ich habe noch ein schönes Plätzchen gefunden, da liege ich jetzt immer, wenn ich Dich ganz doll vermisse...

 

Na, weißt Du wo mein neuer Lieblingsplatz ist??? :-)

 

Danke, das Du die Kellertür auf gelassen hast.         ;-) ;-) ;-) ;-) :-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

Mutti hat mich neulich voll erwischt. Sie hat sich nur gewundert, wo ich mich immer rum treibe. Ich war nie kalt wenn ich nach Hause gekommen bin und das bei gefühlten -20 Grad. Dann kam sie neulich die Kellertreppe runter, und ich hab so schön auf Deinem Stuhl heia gemacht. Nur leider bin ich ja so fürchterlich neugierig und mußte dann schauen, was Mutti will und bin bei Dir aus dem Keller raus gekommen. Und dann hat Mutti gesehen, wo ich mir das so schön gemütlich gemacht habe. 

9.02.2012: Heute war es endlich mal nicht ganz so kalt draußen und ich habe den Tag in vollen Zügen ausgenutzt und  war fast nur draußen. Aber leider habe ich etwas zu doll getobt und habe mich an der Pfote verletzt. Ich habe mir ein Stück von der Kralle abgerissen und das hat geblutet. Aber war alles halb so schlimm, ein Indianer kennt keinen Schmerz...

13.02.2012: Dieses Wochenende war ganz toll, denn die Anne war zu Besuch. Ich war nur etwas verwirrt, denn eigentlich wenn Anne da ist, dann ist der Joshinator nicht weit. Aber ich habe überall nachgesehen, unterm Bett, unter dem Sofa, in der Küche...aber ich hab ihn nicht gefunden.Mit einem lautstarken miiiiiiaaaaauuuu hab ich gefragt, wo er denn ist. Mama und Anne haben mich nur ganz verständnislos angesehen und gesagt, das der Josh nicht da ist. Naja, dann musste ich mich wohl damit abfinden. Dann sind wir wieder runter gegangen und wir haben Pizza gemacht und ich hab ein Stückchen Kochschinken ab bekommen. Jam jam :-) Danach haben wir uns alle drei zusammen aufs Sofa geschmissen und nen guten Film angeschaut, ja ok... ich hab natürlich alles verpennt, aber es war richtig gemütlich.

19.03.2012: Lange habe ich nichts mehr geschrieben. Die Mama hat sich wieder so einiges einfallen lassen und das nicht immer zu meiner Freude. Nach unserem verfressenem Wochenende, siehe Bilder oben, hat die Mama mich auf die Waage gestellt...das würde ich sagen, war eine schlechte Idee. Nun hat sie mir so einen doofen Napf gekauft, da muss ich mir das Essen raus angeln, boar auch noch fürs Essen arbeiten...

Aber ich bin ja nicht doof, ich angel mir doch das Essen nicht mit den Pfoten raus. Wenn ich das mit meinem Nassfutter mache, weil ich es nicht essen will, und das dann quer übern Flur fliegt, dann schimpft die Mama. Tssss ich stell mich einfach auf die Hinterpfoten und mit den Vorderpfoten oben drauf und dann fresse ich einfach durch die große Öffnung oben...aber schmeckt nicht so gut, wie aus einem normalen Napf, ist viiiiieeeel zu anstrengend.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!